Lösungen suchen und finden…

In der Praxis nutzen wir unsere Kompetenzen aus Psychiatrie, systemischer Therapie, Verhaltenstherapie, lösungsorientierter Therapie, Sozialpädagogik und anderen psychotherapeutischen Schulen, um die mit den Klienten gemeinsam definierten Ziele möglichst leicht und effizient zu erreichen. Im Gegensatz zur Richtlinien-Psychotherapie, die einmal pro Woche stattfindet, haben unsere Termine in der Regel größere Abstände. Um Veränderungen zu erreichen ist es deshalb sehr wichtig, die neuen Ideen aus den Gesprächen in unserer Praxis im Alltag direkt umzusetzen. Die Behandlung wird individuell zusammengestellt aus den folgenden Elementen:

  • Information über die psychische Erkrankung und den optimalen Umgang mit den Problemen im Alltag (Psychoedukation)
  • Langfristige Entwicklungsbegleitung von Kind und Eltern bei psychischen Störungen des Kindes
  • Beratung und Coaching der Eltern.
  • Familientherapie
  • Individuelles psychotherapeutisches Coaching für Jugendliche
  • Spielerische, lösungsorientierte Problembewältigung für Kinder
  • Kompetenztraining in Gruppen, Interaktionstraining
  • Medikamenten-Therapie
  • Helferkonferenz

Über die Behandlung in unserer Praxis hinaus kooperieren wir eng mit anderen Helfern, zum Beispiel mit

  • Kinderärzten und Fachambulanzen
  • Kliniken und Tageskliniken
  • Psychotherapeuten für Kinder- und Jugendliche (Richtlinien-Psychotherapie)
  • Ergotherapeuten und Logopäden
  • Familienhelfern, Integrationshelfern
  • Jugendamt
  • Beratungsstellen
  • Schulen, Schulsozialarbeitern
  • Selbsthilfegruppen

nach oben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.